------------------------------------

------------------------------------

------------------------------------

Herbstlehrgang auf Spiekeroog

Jeder Besuch auf Spiekeroog ist immer wieder neu. Obwohl unsere Sarstedter CVer Manuela, Ronja, Peter und Patrick Bauch schon oft „oben“ waren, sind die Erlebnisse doch immer wieder erfrischend anders. Sie waren alle während der Lehrgänge im Herbst auf Quellerdünen. Doch während Patrick bei der Arbeitsfreizeit schuftete, genossen die restlichen Bauchs die Annehmlichkeiten eines Teililebens. Untergebracht im Gästehaus II besuchten sie den C-Kurs bei Melanie und Gyde unter dem Motto „Mal anders!“ So wurden bei Selbstfindungsspielen Stationen abgelaufen, Gedichte geschrieben und die halbe Insel erkundet – vom Wrack Verona bis zum Pavillon beim ehemaligen alten Anleger. Und wenn es mal spärliche Freizeit gab, konnte sei in der Cafete beim Team Eric und Pia verbracht werden, die stimmungsvoll zum Thema „Halloween“ geschmückt war – bevor es abends Gänsehautandachten im Speisesaal gab. Also alles so, wie es sein soll. Wunderbar.

Der Landesverband versuchte derweil mit dem Team um Holger J., Daniela und TK eine neue „Rockin on heavens Door“ auf die Beine zu stellen – was nicht ganz geklappt hatte in der kurzen Zeit.
Zu vermerken wäre noch, dass die Schaukel vor der Ostveranda, zu der seinerzeit der CVJM Sarstedt eine hübsche Spende dazulegte, im Dutt ist. Da muss wohl eine neue her. Verabschiedet wurde Werner Zimmermann vom CV Stederdorf/Peine, der nun dort oben seine letzte Gruppe führte – er geht in den Ruhestand. Alles Gute, Wezi!
- Gero -