------------------------------------

------------------------------------

------------------------------------

Mehr Licht für Quellerdünen

Eine 14-köpfige Gruppe aus dem CVJM Landesverband Hannover um Jan-Erik und Sid haben bei einem Sondereinsatz auf Quellerdünen gewerkelt. Da das Haus nicht belegt was konnte sich die Gruppe auf Ost- und Westveranda sowie dem Gruppenhaus II aufteilen - letzteres wurde als Zentrale genutzt. Für Planungen und - wie sollte es anders sein - den abendlichen Zusammenkünften.

Vom CVJM Sarstedt war Patrick Bauch dabei. Sie gruben Löcher (und machten sie hoffentlich wieder zu), schlossen das Personalhaus an die Kanalisation an, stellten eine neues Spielgerät auf und wechselten die Schaukel aus. Außerdem wurde eine neue Wegbeleuchtung installiert. Eine andere Mannschaft kümmerte sich um Innenarbeiten in den Häusern. Vieles wurde mit neuer Farbe bedacht, an anderer Stelle wurde der Fussboden erneuert. Was sich hier schnell liest, zog sich vom 1. - 7.3.2015 hin.

Versorgt wurden Sie natürlich von der Küche, respektive Klaus Seemann und Team. Und das hat immer geschmeckt, wie Patrick versicherte. Freuen wir uns, das wieder einmal ein Team auf der Insel war, um unser aller Lieblingshaus instand zu halten.

- Gero -

Mehr in dieser Kategorie: « JHV 2015 Büchermeile 52 - Danke! »