------------------------------------

------------------------------------

------------------------------------

60 Jahre CVJM Sarstedt

Am 11.03. ist jeder im CVJM Sarstedt 60 Jahre alt geworden. Für die einen ein Schock, für andere eine willkommene Verjüngung. Um diese Gemeinsamkeit zu feiern trafen sich alle gleichaltrigen Mitglieder, um in unseren Räumen dem Geburtstag der Vereinsgründung vom 11.03.1957 zu erinnern.


Den Auftakt machte eine Regenbogenfarbenandacht, die die Farben des Regenbogens als Metapher benutzte, um die vielfältige und gleichberechtigte Arbeit im CVJM darzustellen. Direkt „zum Anfassen“ waren die Farben dann im Kuchen – allerdings wurde der dann lieber gegessen.


Gegessen war das Programm damit noch lange nicht. Nach einiger Klönerei und dem ewigen Gassenhauer „Die Affen rasen durch den Wald“ nahm ein Fotofilm die Anwesenden mit durch 60 Jahre Vereinsgeschichte von heute bis damals. Vieles wurde wiederentdeckt, Erinnerungen aufgefrischt, Gedanken geklärt.


Ein Quiz förderte Kuriositäten  aus 60 Jahren Vereinsgeschichte zutage. Wie sollte der CVJM Sarstedt ursprünglich heißen? Was war laut MA-Beschluss in den 2000er Jahren in unseren Räumen verboten? Wie viele Menschen hatten durch uns die Prieltaufe empfangen? Solcherart durch die Chronik gehoppt erfreute nach dem Quiz ein dreiminütiger Farb-aber Stummfilm die Anwesenden. Gezeigt wurde die erste Prieltaufe 1987, und da blieb kein Auge trocken.


Viele Spiele aus der Vergangenheit brachte die CVJMer anschließend aktiv in die eigene Geschichte. Klicker, Jakkolo, Holzflipper usw – im rasanten Wechsel nach dem „Speed-Dating“ System kam jeder irgendwo mal dran. „Wie funktioniert das nochmal?“ war dann die häufigste Frage, die irgendwer immer beantworten konnte. So wird eben Wissen generationsübergreifend weitergegeben.


Die weitere Feier sollte an einem anderen Ort stattfinden. Doch der war geheimer als die geheime Vorstandssatzung. Ein Autorallye durch Sarstedt förderte immer wieder Aufgaben und Lösungsbuchstaben hervor, die zusammengesetzt den Zielort bekanntgaben. Dort trafen nach und nach alle ein und fanden nicht nur weitere Gäste, sondern auch einen reich gedeckten Tisch mit Buffet und Grillwürstchen vor.


Der Abend gestaltete sich fröhlich und lang. Im Hintergrund lief irgendwo immer noch der Fotofilm, und unser CVJM-Holzdreieck hatte eine LED-Beleuchtung spendiert bekommen. Als letzten, aber wichtigen Höhepunkt wurde aufgrund seiner jahrzehntelangen Verdienste für den Verein Nichtmitglied Ernst Peters zum Ehrenmitglied des CVJM Sarstedts ernannt. Er sah ziemlich verdattert aus, als er die Urkunde in den Händen hielt. Doch der Applaus gab der Aktion recht – wenn nicht er, wer dann?


Alles Gute zum Geburtstag - 60 Jahre CVJM Sarstedt. Wenn es ihn nicht gäbe müsste man ihn erfinden. Doch das haben gottseidank schon unsere Gründerväter getan.

Gero Grübler